PRS - Rollenspiel Forum

  • 25. September 2018, 12:00:48
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Helft mit bei der Entstehung von PRS 2.0. Ihr sagt, was verbessert werden soll und was ihr toll findet. Diskutiert im Forum mit!

Autor Thema: Die ersten Fragen  (Gelesen 3157 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rambaldi

  • Abenteurer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Die ersten Fragen
« am: 06. Juni 2006, 20:47:37 »

Ich wusste nicht, ob ich jetzt ein neues Thema dafür aufmachen darf, aber da ich sonst die Überschrift hätte verändern müssen....hmmm...egal.

Also. Ich habe jetzt zum ersten Mal mit einem Kumpel einen Charakter erstellt. Es war ein Elf. Er besitzt jetzt Begabung: Magiebegabung +1, wie übt sich das aus.

Abgesehen davon gehen die Elfen mit arkaner Magie/ natürlicher Magie um. Diese habe ich aber nicht gefunden. Wo kann man diese finden?

Weitere(sinnvollere) Fragen kommen demnächst.
Gespeichert

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #1 am: 06. Juni 2006, 23:38:56 »

Hallo,

Ich wusste nicht, ob ich jetzt ein neues Thema dafür aufmachen darf, aber da ich sonst die Überschrift hätte verändern müssen....hmmm...egal.
Das ist vollkommen in Ordnung. Für neue Fragen (die sich vor allen Dingen nicht an alte direkt anschließen) darf man jederzeit ein neues Thema eröffnen.

Also. Ich habe jetzt zum ersten Mal mit einem Kumpel einen Charakter erstellt. Es war ein Elf. Er besitzt jetzt Begabung: Magiebegabung +1, wie übt sich das aus.
Solange Du nach den Kurzregeln spielst (und da wird Dir momentan gar nichts andere übrig bleiben, schließlich kommen die Basisregeln erst im nächsten Jahr) überhaupt nicht. Nach den Basisregeln werden durch eine positive Magiebegabung einige Künste günstiger, aber die kompletten Auswirkungen zu erklären würde hier die Möglichkeit eines Forums sprengen. Ich bitte Dich einfach noch einige Zeit dahingehend zu gedulden. Wenn Du später die Basisregeln verwenden möchtest, so wird es da eine Hilfe geben, um bereits vorhandene Charaktere anzupassen.

Abgesehen davon gehen die Elfen mit arkaner Magie/ natürlicher Magie um. Diese habe ich aber nicht gefunden. Wo kann man diese finden?
Dabei handelt es sich um die Disziplin Naturmagie. Elfen können also alle Zaubersprüche bei denen die Disziplin Natur steht genauso wirken, wie Zaubersprüche bei denen die Disziplin Elfen steht. Für Elfen ist dies das gleiche. (Siehe S.30 Elfen und Kobolde, S161. Disziplinen und Elemente).

Weitere(sinnvollere) Fragen kommen demnächst.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen und sinnvolle Frage (diese zähle ich mal dazu), beantworten wir natürlich immer gerne.

Viele Grüße,
Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

Rambaldi

  • Abenteurer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #2 am: 07. Juni 2006, 18:18:48 »

Also können Elfen natürliche Magie und Zaubersprüche, die ausschließlich für Elfen sind, benutzen. Okay. Hierbei müsse sie aber auch jede einzelnd kaufen, sowie die Disziplinstufe? Und andere Zaubersprüche wie Illusion und so können sie gar nicht, oder müssenm sie dann eine Karriere wie die eines Magiers( mit den Magierprüfungen) machen, um diese zu bekommen?
Gespeichert

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #3 am: 07. Juni 2006, 20:41:27 »

Also können Elfen natürliche Magie und Zaubersprüche, die ausschließlich für Elfen sind, benutzen. Okay. Hierbei müsse sie aber auch jede einzelnd kaufen, sowie die Disziplinstufe?
Das ist korrekt. Zauber und Disziplinstufe müssen mit EP bezahlt werden, allerdings studieren Elfen nicht in einer Bibliothek oder bei einem Meister sondern von der Natur, weswegen sie kein Geld für ihre Lehre bezahlen müssen.

Und andere Zaubersprüche wie Illusion und so können sie gar nicht, oder müssenm sie dann eine Karriere wie die eines Magiers( mit den Magierprüfungen) machen, um diese zu bekommen?
NEEEIIINNN! - Ähm entschuldige bitte. Elfen studieren nicht. Sie gehen nicht bei Magiern in die Schule und lesen nicht in Bibliotheken. Das wäre gegen ihre flatterhafte Natur. Andere Zaubersprüche können sie nicht bekommen (Ausnahme, die freigegebenen Zauber (Disziplin*), dafür kann auch niemand anderes Elfenzauber lernen.

Viele Grüße,
Ingo
 
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

Simon

  • Abenteurer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #4 am: 18. Mai 2007, 11:33:20 »

Ich hätte noch eine Frage zu Kobold-/ und Elfenmagie, da diese meiner Meinung nach im Quellenbuch ein wenig kurz gekommen ist.
Ich habe das jetzt so verstanden, dass Elfen Elfenmagie und Naturmagie, Kobolde Koboldmagie und Wesensbeeinflussung lernen können. Hierzu müssen Sie aber jeweils die Disziplinen (regeltechnisch) wie ein Magier lernen, und können dann erst die Zauber benutzen?
Außerdem habe Ich noch eine Frage zu den Zaubern:
Macht es Sinn Zauber zu steigern (ist das möglich), oder hängt der Effekt NUR von der DS des Zaubernden ab? Muss man nur einem die EP zum lernen des Zaubers (in der entsprechenden Stufe) ausgeben, oder muss man auch "Zwischenstufen" kaufen? (Bsp. Zauber der Stufe 3: erst auf Stufe 1, dann auf 2 steigern, dann 3)?
Oder gibt man immer die EP für Disziplinsstufen aus, und sucht sich dann ein paar Zauber mit Kosten bspw. Stufe x 2 + 2 heraus?
So, ich glaube das waren meine Fragen. Heute Abend spielen wir, also werd ich morgen nochmal hereinschreiben ;)
Schönen Abend,
Simon
Gespeichert

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #5 am: 18. Mai 2007, 15:27:00 »

Hi!

Ich hätte noch eine Frage zu Kobold-/ und Elfenmagie, da diese meiner Meinung nach im Quellenbuch ein wenig kurz gekommen ist.
Ich habe das jetzt so verstanden, dass Elfen Elfenmagie und Naturmagie, Kobolde Koboldmagie und Wesensbeeinflussung lernen können. Hierzu müssen Sie aber jeweils die Disziplinen (regeltechnisch) wie ein Magier lernen, und können dann erst die Zauber benutzen?

Jepp. Sie müssen die Disziplin wie ein Magier erlernen, die Zauber aber nicht. Wenn sie einen neuen Spruch lernen ist der >zack< da - Magier müssen dafür Tage in Bibliotheken verbringen.

Außerdem habe Ich noch eine Frage zu den Zaubern:
Macht es Sinn Zauber zu steigern (ist das möglich), oder hängt der Effekt NUR von der DS des Zaubernden ab? Muss man nur einem die EP zum lernen des Zaubers (in der entsprechenden Stufe) ausgeben, oder muss man auch "Zwischenstufen" kaufen? (Bsp. Zauber der Stufe 3: erst auf Stufe 1, dann auf 2 steigern, dann 3)?

Es gibt auch die Möglichkeit Zauber zu "steigern", also eigentlich einen Boni zu erhalten, davon steht aber nichts im Quellenbuch. Im Quellenbuch ist es so vorgesehen, daß man einen Zauber der dritten Stufe normalerweise dann erlernt, wenn man die dritte Disziplinstufe erreicht hat, andernfalls dauert das Erlernen länger, ist schwieriger und kostet mehr EP.

Oder gibt man immer die EP für Disziplinsstufen aus, und sucht sich dann ein paar Zauber mit Kosten bspw. Stufe x 2 + 2 heraus?
So, ich glaube das waren meine Fragen. Heute Abend spielen wir, also werd ich morgen nochmal hereinschreiben ;)
Die Kosten für einen Zauber hängen nicht von der Disziplinstufe des Magiers, sondern von der Stufe des Zauberspruches ab. Wenn Du das so gemeint hast: ja.

Viel Spaß bei Eurer Runde.

Viele Grüße,
Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

nicht-zu-vermieten

  • Lehrling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #6 am: 09. Januar 2008, 12:59:31 »

Auch ich habe mir als ersten Charakter eine Elfe ausgesucht... Ist als Einstig vielleicht nicht das Beste, aber da kämpf ich mich jetzt durch.
Hier meine Probleme:
Das mit der Elfenmagie hätte ich beinahe übersehen, da es nicht bei der Rassenbeschreibung der Elfen steht, sondern am Ende der Disziplinen.

Zählt (m)eine Elfe in Bezug auf Fernkampfwaffen als "klein" oder "sehr klein"? Sie ist ja zwischen 10 und 15 Finger groß, aber ohne das Grundregelwerk muß ich die Größe ja schätzen (ich bin davon ausgegangen, dass die Maßeinheit "Fuß" dem englischen/amerikanischen altertümlichen "Fuß" ähnelt)

Wie statte ich meine Elfe aus? Keine Rüstung ist ja (fast) klar, aber Sachen in ihrer Größe sind ja leichter, und Waffen in ihrer Größe machen wahrscheinlich weniger Schaden

Was wiegt so eine Goldmünze? Gold ist ja nicht kleiner, wenn ich damit auch bei Menschen bezahlen will.

Was bedeuten die unteren beiden Einträge in der Rassenbeschreibungstabelle? klein/mittel/groß... Es geht um Bewegung, aber was mache ich damit?

Ich glaube auch von mir kommen demnächst noch mehr Fragen
Gespeichert

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #7 am: 11. Januar 2008, 05:32:10 »

Hi,

Das mit der Elfenmagie hätte ich beinahe übersehen, da es nicht bei der Rassenbeschreibung der Elfen steht, sondern am Ende der Disziplinen.

Ich nehms mal in die Verbesserungsliste auf :)

Zählt (m)eine Elfe in Bezug auf Fernkampfwaffen als "klein" oder "sehr klein"? Sie ist ja zwischen 10 und 15 Finger groß, aber ohne das Grundregelwerk muß ich die Größe ja schätzen (ich bin davon ausgegangen, dass die Maßeinheit "Fuß" dem englischen/amerikanischen altertümlichen "Fuß" ähnelt)

Fuß ist bei uns 24,75 cm, ein viertel Schritt und der ist ja 99cm. :)
Eine Elfe gilt als "Klein".

Wie statte ich meine Elfe aus? Keine Rüstung ist ja (fast) klar, aber Sachen in ihrer Größe sind ja leichter, und Waffen in ihrer Größe machen wahrscheinlich weniger Schaden

Rüstung ist für eine Elfe schon mal ein Problem, da sie darin sehr unbeweglich ist und nicht fliegen kann. Mehr als eine Rüstung die Schwerer Lederkleidung entspricht ist da nicht drin.
Ja, muß man im Verhältnis sehen. Ein Elfenschwert wäre vergleichbar mit einem Dolch, wenn es ein großes ist und sonst mit einem Messer.

Was wiegt so eine Goldmünze? Gold ist ja nicht kleiner, wenn ich damit auch bei Menschen bezahlen will.

Das steht auf Seite 14 (Die Ebene Eridas - Zahlungsmittel). Ein Goldtaler wiegt 5 Gramm. Das Gewicht ist nicht das Problem, denke ich, eher der Transport :)

Was bedeuten die unteren beiden Einträge in der Rassenbeschreibungstabelle? klein/mittel/groß... Es geht um Bewegung, aber was mache ich damit?

Für normalgroße Elfen gilt der Wert Mittel. Wenn eine Elfe deutlich kleiner ist, so ist sie schwerer zu treffen, aber eben auch langsamer. Eine größere Elfe ist leichter zu treffen, auffälliger, aber auch schneller.
Dieser Faktor wird mit der GES malgenommen, um die Geschwindigkeit - und bei der Elfe noch die Fluggeschwindigkeit - zu ermitteln.

Ich glaube auch von mir kommen demnächst noch mehr Fragen

Aber immer doch.

Viele Grüße,
Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

nicht-zu-vermieten

  • Lehrling
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #8 am: 14. Januar 2008, 12:50:11 »

Danke schonmal  :)

ich glaube, meine Elfe wird eh keine Rüstung tragen "viel zu uncool".
Ok, vielleicht ein Kettenbikini, aber ich glaub' nicht, dass der wie schweres Leder Schütz...

Noch 'ne Frage:
Bei Kobolden steht bei Fachkunst "Koboldzauber" drin. Müsste bei Elfen dann nicht "Elfenzauber" stehen? (vielleicht mit einer Fußnote, dass man beachte, dass das bei Geweihten wegfällt)
Muß bei Kobolden nicht bei Berufe "Abenteurer, Geweihter, Narr" stehen? (oder bei Geweihter "alle außer Kobold"?)
Gespeichert

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Die ersten Fragen
« Antwort #9 am: 15. Januar 2008, 21:40:47 »

Kobolde haben eigentlich keinen Beruf in diesem Sinne. Bei Narr ist es eher die Einstellung. Bei Geweihter sollte auf jeden Fall "alle außer Kobold" stehen, da hast Du recht.
Bei Elfen sollte wohl Elfenmagie oder Elfenzauber konkret erwähnt werden, steht ja nur indirekt drin.

Mit den besten Grüßen,
Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten
 

Seite erstellt in 0.045 Sekunden mit 22 Abfragen.