PRS - Rollenspiel Forum

  • 25. September 2018, 12:02:09
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Helft mit bei der Entstehung von PRS 2.0. Ihr sagt, was verbessert werden soll und was ihr toll findet. Diskutiert im Forum mit!

Autor Thema: Witz der Woche 2006  (Gelesen 19976 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Neadred

  • Schutzgeist
  • Großmagier
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 830
  • Aktueller Charakter: Kor?el von Gahm
    • Profil anzeigen
Witz der Woche 2006
« am: 03. Januar 2006, 19:38:04 »

Treffen sich zwei Sadisten.
Sagt der Eine: " Komm laß uns heute was ganz gemeines machen."
So gehen sie beide in eine verlassene Fabrik. Nimmt der eine die Hand vom anderen und spannt sie in den Schraubstock ein, dann nimmt er den Stock heraus, damit sich der andere nicht befreien kann und drückt dem anderen eine Säge in die Hand.
Sagt dieser:" Na und, das tut doch nicht weh..."
Meint der andere: "Warte nur, bis ich die Fabrik anzünde!"

Gruß
Neadred
Gespeichert
" Es gibt eine Wirklichkeit und eine gefühlte Wirklichkeit!" V. Pispers

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #1 am: 04. Januar 2006, 15:18:16 »

Na, der war aber beinahe schon FSK18!
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

Neadred

  • Schutzgeist
  • Großmagier
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 830
  • Aktueller Charakter: Kor?el von Gahm
    • Profil anzeigen
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #2 am: 04. Januar 2006, 18:51:46 »

Wir haben uns schon im Kindergarten härtere Witze erzählt!

Aber im ernst: Wenn ich wieder ein grenzwertigen Witz habe frage ich vorher!  :oops:

Gruß
Neadred
Gespeichert
" Es gibt eine Wirklichkeit und eine gefühlte Wirklichkeit!" V. Pispers

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #3 am: 12. Januar 2006, 18:34:18 »

Tja, Eltern und Technik würde ich sagen  ;)

"Lieber Sohn! Ich habe ein weitere Frage zu meinem neuen Rechner. Wir kann ich den Film, den ich im Kabelfernsehen aufgenommen habe von meinem Videorekorder auf meinen DVD-Brenner übertragen, so daß ich ihn per eMail auf meines Bruders Handy übertragen kann, damit es ihm möglich ist, eine Kopie auf seinen Camcorder mittels SD-Chip zu übetragen? In Liebe, Vater."

Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

markus

  • Gast
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #4 am: 13. Januar 2006, 12:50:30 »


Anruf bei der Microsoft-Hotline:

"Hilfe, mein PC macht nix mehr!"
"Bleiben Sie ganz ruhig - was sehen Sie denn, wenn Sie auf ihren Monitor schauen?"
"So einen kleinen braunen Bären - habe ich letztes Weihnachten geschenkt bekommen!"

 :-\
Gespeichert

markus

  • Gast
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #5 am: 23. Januar 2006, 18:08:34 »

Ein Chirurg, ein Architekt und ein NT-Netzwerkverwalter streiten wessen Berufsstand der älteste sei.
Der Chirurg: "Gott entnahm Adam eine Rippe und schuf Eva. Die erste Tat war eine Operation!"
Der Architekt widerspricht: "Vor Adam und Eva herrschte das Chaos. Gott baute die Welt.
Die erste Tat war folglich eine architektonische Leistung.
Der NT-Netzwerkverwalter trumpft auf: "Und von wem stammt das Chaos? Von wem wohl?".

        ;)
Gespeichert

Neadred

  • Schutzgeist
  • Großmagier
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 830
  • Aktueller Charakter: Kor?el von Gahm
    • Profil anzeigen
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #6 am: 03. Februar 2006, 00:11:32 »

Neue Kurse bei der VHS für Männer

Kurs- Nr. 8001
Die Selbstreinigung schmutzigen Geschirrs

Die Zerstörung einer Illusion. Mit Beispielen auf Video dokumentiert.

Kurs- Nr. 8003
Unterschiede zwischen Wäschebehältern und Fußboden

Bilder und Erläuterungen mit lustigen Suchspiel.

Kurs- Nr. 8005
Ehetraining: Unterschiede zwischen Mutter und Ehefrau

Wie gelingt es, die wichtigsten Unterschiede zwischen Mutter und Ehefrau herauszufinden? Mit Rollenspielen!

Kurs- Nr. 8007
Umweltfragen: Wachsen Toilettenpapierrollen auf dem Halter nach?

Erstaunliche Möglichkeiten der Papierbeschaffung. Mit praktischen Übungen.

Kurs- Nr. 8009
Gedächtnistraining: Ein Jahrestag kommt selten allein.

Wie erinnere ich mich an Geburtstage, Hochzeitstage usw. (mit Beispielen aus der Fußballhistorie)? Wie schaffe ich es, anzurufen, wenn ich mich verspäte?

Kurs- Nr. 8002
Wie werde ich der Ideale Einkaufsbegleiter?

Wir besuchen die Kleider- und Schuhabteilung eines Kaufhauses. Mit Einweisung in Meditations-, Entspannungs- und Atemtechniken.

Kurs- Nr. 8004
Die Rolle des Beifahrers

Training in 2er- Gruppen mit Fahrsimulation. Erlernen grundlegender Atemtechniken.

Kurs- Nr. 8006
Loslassen- Wie Sie es schaffen, die Fernbedienung an ihre Frau auszuleihen

Bitte bringen Sie leichte Kleidung und eine Fernbedienung mit.

Kurs- Nr. 8008
Selbständikeit: Ab Heute finde ich meine Socken alleine!

Aufklärung über typische Aufbewahrungsorte von Kleidungs- und Wäschestücken im Haushalt mit anschließender Schnitzeljagd.

Kurs- Nr. 8010
Aufklärung: Das große Geheimnis hinter dem ?kleinen Geschäft?

Wir besprechen die Zubehörteile einer handelsüblichen gutbürgerlichen Toilette und ordnen sie zu. Mit Powerpoint- Präsentation!


Gruß
Neadred
Gespeichert
" Es gibt eine Wirklichkeit und eine gefühlte Wirklichkeit!" V. Pispers

Mike

  • ProstFan18
  • Adept
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 140
    • Profil anzeigen
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #7 am: 21. Februar 2006, 20:35:36 »

Did you hear about the blonde who won an Olympic gold medal? She had it bronzed!  :twisted:
Gespeichert

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #8 am: 24. Februar 2006, 09:18:06 »

A U.S. Marine squad was marching north of Basrawhen they came upon an Iraqi terrorist, badly injured and unconscious.

On the opposite side of the road was an American Marine in a similar but less serious state. The Marine was conscious and alert and as first
aid was given to both men, the squad leader asked the injured Marine what had happened.

The Marine reported, "I was heavily armed and moving north along the highway here, and coming south was a heavily armed insurgent. We saw each other and both took cover in the ditches along the road.

"I yelled to him that Saddam Hussein is a miserable, lowlife scumbag, and he yelled back that Senator Ted Kennedy is a good-for-nothing, fat, left-wing liberal drunk.

So I said that Osama Bin Laden dresses and acts like a frigid, mean spirited woman!" He retaliated by yelling, "Oh yeah? Well so does George Bush!"

"And, there we were, standing in the middle of the road, shaking hands, when a truck hit us."
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

markus

  • Gast
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #9 am: 24. Februar 2006, 18:18:26 »

Treffen sich zwei Sozialpädagogen...

Sagt der erste: Weißt Du wie spät es?
Antwortet der zweite: Nein, aber schön das wir drüber gesprochen haben!

Treffen sie sich den nächsten Tag wieder....

Sagt der zweite: Weißt Du denn jetzt, wie spät es ist?
Antwortet der erste: Nein, aber ich kann schon viel besser mit umgehen!

          :brille:
Gespeichert

aragon

  • Gast
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #10 am: 28. Februar 2006, 14:15:07 »

Gespeichert

markus

  • Gast
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #11 am: 12. März 2006, 16:22:56 »

Die Kuh eines ostfriesischen Bauern ist krank.
Besorgt fragt er seinen Nachbarn: "Was hast Du denn damals deiner Kuh gegeben als sie so krank war?"
"Salmiak-Geist." Gesagt, getan. Nach einer Woche besucht der Bauer seinen Nachbar.
"Meine Kuh ist tot", sagt er. Darauf dieser: "Meine damals auch."
« Letzte Änderung: 12. März 2006, 19:17:47 von Markus »
Gespeichert

Katrin

  • Famulus
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Weiblich
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #12 am: 21. März 2006, 13:59:23 »

 :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=)

Eine Frau fliegt von den USA nach Deutschland und neben ihr im Flugzeug
sitzt ein Pfarrer. "Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen
bitten?" "Gerne,  wenn ich kann, meine Tochter."

"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim
Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht
unter ihrer Soutane verstecken?" 

"Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen."

Na ja, denkt sich die Frau, irgendwie wird das schon klappen, und sie gibt ihm den Rasierer.

Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu deklarieren hat.
"Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu deklarieren, mein Sohn!", versichert der
Pfarrer. Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?"
"Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie
benutzt wurde." Da lacht der Zollbeamte schallend und ruft: "Der Nächste bitte...!"

 :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=) :-)=)
Gespeichert

markus

  • Gast
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #13 am: 21. März 2006, 19:09:58 »

Lieber Gatte,

ich schreibe Dir diesen Brief, um Dir mitzuteilen, dass ich Dich jetzt
endgültig verlasse. Ich war Dir sieben Jahre lang eine gute Frau und habe
nie etwas davon gehabt. Die letzten zwei Wochen waren die Hölle. Heute hat
mich nun Dein Chef angerufen, um mir zu sagen, dass Du heute gekündigt
hast - das war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Letzte
Woche bist Du heimgekommen und hast nicht einmal bemerkt, dass ich beim
Friseur und bei der Maniküre war, Dein Lieblingsessen gekocht hatte und
sogar ein nagelneues Negligee anhatte. Du bist heimgekommen, hast alles in
zwei Minuten herunter geschlungen und bist sofort schlafen gegangen,
nachdem Du Dir noch das Spiel angeschaut hast. Du sagst mir nicht mehr,
dass Du mich liebst, Du berührst mich nicht mehr, gar nichts tust Du.
Entweder gehst Du fremd, oder Du liebst mich nicht mehr, wie auch immer,
ich bin jetzt weg. 
 
Deine Ex-Frau
 
P.S.: Falls Du mich suchen solltest, lass es besser bleiben. Dein BRUDER
und ich ziehen zusammen nach Bielefeld. Schönes Leben noch!
___________________________________
 
Liebe Exfrau,
 
nichts hätte mir den Tag ähnlich versüßen können wie Dein Brief. Es
stimmt, wir sind nun schon seit sieben Jahren verheiratet, obwohl Du ja
nun wirklich alles andere als eine gute Frau warst. Ich schau' mir so viel
Sport im Fernsehen an, um Dein ständiges Gemotze auszublenden. Schade,
dass es nicht klappt.
 
Ich habe sehr wohl gemerkt, dass Du Dir letzte Woche alle Haare hast
abschneiden lassen; das Erste, was mir in den Sinn kam, war: "Du schaust
ja aus wie ein Kerl!" Meine Mutter hat mich dazu erzogen, lieber gar
nichts zu sagen, wenn man nichts Schmeichelhaftes sagen kann. Als Du
"mein" Lieblingsessen gekocht hast, musst Du mich wohl mit meinem BRUDER
verwechselt haben? Ich esse nämlich seit sieben Jahren kein
Schweinefleisch mehr. Ich bin schlafen gegangen, als Du das neue Negligee
anhattest, weil das Preisschild noch dranhing. Ich hoffte, dass es nur ein
Zufall war, dass mein Bruder gerade 50 Mäuse von mir geborgt hatte und das
Ding 49,99 gekostet hat. Trotz alledem habe ich Dich aber immer noch
geliebt und gedacht, dass sich alles zum Guten wenden würde. Als ich
herausfand, dass ich 10 Millionen im Lotto gewonnen habe, habe ich
gekündigt und uns zwei Tickets nach Jamaika gekauft. Aber als ich zuhause
ankam, warst Du schon weg. Wahrscheinlich geschieht alles aus einem
bestimmten Grund. Ich hoffe für Dich, dass Du nun das ausgefüllte Leben
lebst, das Du immer haben wolltest. Mein Anwalt meint, dass Du nach dem
Brief, den Du geschrieben hast, keinen Cent von mir siehst. Schau halt, wo
Du bleibst.
 
Gezeichnet, Schweinereich und frei!
 
P.S: Ich weiß ja nicht, ob Du's wusstest, aber mein Bruder Carl war früher
eine Carla. Ich hoffe, das macht Dir nichts aus.
Gespeichert

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Witz der Woche 2006
« Antwort #14 am: 27. März 2006, 23:51:13 »

The new mental hospital inmate announced he was British naval hero, Lord Nelson. This was particularly troubling because the hospital already had another "Lord Nelson." The head psychiatrist considered this dilemma but put the two men in the same room, hoping their delusions might help in their cure. The next morning, the doctor summoned his new patient, who announced, "Doctor, evidently I've been suffering from a delusion. I know now for a fact that I am not Lord Nelson." "Wonderful," said the doctor, pleased that his plan had worked, "Who are you?" The patient replied, "I'm Lady Nelson!"
 :ritter:
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten
 

Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 22 Abfragen.