PRS - Rollenspiel Forum

  • 18. Oktober 2018, 23:17:28
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir haben jetzt einen Telegram News Kanal für alle mobilen Geräte und PC: telegram.me/pyramos

Autor Thema: Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln  (Gelesen 2381 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln
« am: 23. September 2004, 15:40:24 »

Hallo,



die Frage die man sich stellen kann:

Wie wie viele Regeln sollten zur Verfügung stehen, was sollte man sinnvoll Regeln und in wie weit.

Da wir ein "Optionen"-orientiertes System haben, kann man Regeln jederzeit entfallen lassen, trotzdem benötigt man eine Basis.



Wie sollte diese also aussehen? Interessante Punkte scheinen mir:

- Bewegungen im Weltraum ohne Schiff

- Navigation

- Bewegung von Schiffen

- Gefechte



Was meint Ihr dazu? Fällt Euch etwas anderes ein? Und wie detailliert sollte das Ganze sein?



Viele Grüße,

Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

Hotshot

  • Pro Adept
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 173
    • Profil anzeigen
Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln
« Antwort #1 am: 24. September 2004, 16:48:53 »

Bewegung in Schwerelosigkeit ist sicher noch ein Thema. Am einfachsten wäre wohl eine Fertigkeit dafür. Das muß man schließlich erst lernen.
Gespeichert
Die fortschreitende Mathematik hat den Vorteil, dass man sich genauer irren kann.

Die fortschreitende Informatik erlaubt es, die Irrtümer effizienter zu reproduzieren.

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln
« Antwort #2 am: 26. September 2004, 15:17:09 »

Zitat von: Hotshot
Bewegung in Schwerelosigkeit


Diese Kunst gibt es tatsächlich schon. Es geht also auch mehr um besondere Umstände, als um normale Künste, bzw. wie groß muß eine Schwierigkeit sein, wenn man etwa bestimmtes machen möchte.



Viele Grüße,

Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

Yoida

  • Pro Adept
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 162
    • Profil anzeigen
Re: Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln
« Antwort #3 am: 30. September 2004, 16:10:30 »

Zitat von: Ingo
- Bewegungen im Weltraum ohne Schiff

- Navigation

- Bewegung von Schiffen

- Gefechte




Ich denke daß diese Punkte allesamt interesant sind. Leider bin ich überfragt wie man das regeln sollte.



Yoida
Gespeichert
Morgengold hat Hund im Mund

jakabar

  • Meister
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 397
    • Profil anzeigen
    • http://www.zyrris.de
Re: Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2004, 19:31:16 »

Zitat von: Ingo


- Bewegungen im Weltraum ohne Schiff

- Navigation

- Bewegung von Schiffen

- Gefechte





- Bewegung im Weltraum ohne Schiff? Tja, ich würde sagen, mit Raumanzug und Steuerpack, kein Problem, mit Raumanzug ohne Steuerpack unmöglich und ohne Raumanzug hat das Nachdenken über das Wie sowieso keinen Sinn mehr  :D



- Navigation - Hier würde ich eine einfach Fertigkeit draus machen, die je nach schwere mit einem Bonus oder Malus belegt wird. Vielleicht kann man sagen, je nachdem wie gut man es beherrscht, kann man auch gut navigieren. Beispiel Stufe 1 für einfachste Berechnungen bis Stufe X für Hyperraumsprungberechnungen oder so...



- Für Bewegung von Schiffen würde ich keine Extra regeln machen. Das hat GURPS auch schon versucht und führt eigentlich zu nichts außer einer Spielverzögerung. PROST ist kein Tabletopspiel und auch keine Simulation. Bewegung von Schiffen sollte daher rein erzählerisch gehandhabt werden.



- Gefechte - Gefechte zwischen Charakteren kann man nach den ganz normalen Kampfregeln ausführen mit den besonderheiten der jeweiligen Waffen, ich denke, dafür Bedarf es keiner Extra-Regeln. Gefechte zwischen Raumschiffen würde ich entweder ebenfalls im Erzählstil machen oder eine einfache Regel dafür kreieren. Etwa = Kampfkraft angreifendes Schiff - Kampfkraft verteidigendes Schiff = Sieg/Niederlage.



jakabar
Gespeichert

Entdecke die Welt von Zyrris - eine Welt voller Heldentaten und Abenteuer!

Der_Michi

  • Pro Adept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
    • Mendacity online - Metal!
Re: Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2004, 19:44:14 »

Zitat von: jakabar




- Gefechte - Gefechte zwischen Charakteren kann man nach den ganz normalen Kampfregeln ausführen mit den besonderheiten der jeweiligen Waffen, ich denke, dafür Bedarf es keiner Extra-Regeln. Gefechte zwischen Raumschiffen würde ich entweder ebenfalls im Erzählstil machen oder eine einfache Regel dafür kreieren. Etwa = Kampfkraft angreifendes Schiff - Kampfkraft verteidigendes Schiff = Sieg/Niederlage.



jakabar




Wobei man natürlich noch die  krassen, unberechenbaren Tricks der Besatzung mit einbeziehen muss *g*



MfG



der Michi
Gespeichert
Realität ist da, wo der Pizzamann herkommt.

http://www.rocknrollpics.de - Fotos!
http://www.mendacity.de - Metal!

blacksuit

  • Großmeister
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2004, 10:05:23 »

:?:ich blick nicht mehr durch!
Gespeichert
Geld ist wie Klopapier, wenn man es braucht, dann braucht man es DRINGEND!!

Geile Viedeos:http://www.myvideo.de/watch/362496
bzw. Seiten:http://halle.drition.net/index.php?option=com_easygb&Itemid=28

Kevin

  • Famulus
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Simulatorisches Rollenspiel: Weltraumregeln
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2004, 23:52:43 »

einige Regeln für raumfahrt benötigt man schon denke ich:



- Schqierigkeit von treffern bei hoher Geschwidigkeit

- Beschleunigung und Abbremsen

- Wirkradius von Exploisonen im Weltraum

usw.

das gehört wohl alles zum Weltraumkampf.



CU Kevin
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 96 Abfragen.