PRS - Rollenspiel Forum

  • 18. November 2018, 05:55:37
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Helft mit bei der Entstehung von PRS 2.0. Ihr sagt, was verbessert werden soll und was ihr toll findet. Diskutiert im Forum mit!

Autor Thema: ERSTER SF ROMAN IM NEUE WELTEN VERLAG: SCHÖNES GRÜN  (Gelesen 1594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rene

  • ProstFan
  • Erzmagier der kleinen Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1723
  • Aktueller Charakter: Prinz Assandrik (Ki-Krieger,aktueller "Besitzer" von Anaquett?a)
  • I scare becaus' I care!
    • Profil anzeigen
ERSTER SF ROMAN IM NEUE WELTEN VERLAG: SCHÖNES GRÜN
« am: 14. Oktober 2007, 21:10:51 »

Endlich ist es so weit - der erste Roman wurde im Neue Welten Verlag publiziert:

SCHÖNES GRÜN von TANJA KRIENEN


SCHÖNES GRÜN ist ein düster utopischer Roman, also eine Dystropie,
der durch einen wundervoll bitter-süssen Humor brilliert.

Er handelt von Tanja, die im DEUTSCHLAND des Jahres 2022 aus dem Koma erwacht und
sich mit einer grotesk veränderten Gesellschaft auseinander setzen muß.

Klimaerhaltende Maßnahmen und rigorose Emanzipationsgesetze haben die deutsche
Gesellschaft umgeformt.

Freies Denken ist verboten,
Sarkasmus ist verboten,
zu viel Bewegung ist verboten,
das Leben in oder das Reden von Rollenmodellen (wie "Mann" oder "Frau") sind verboten,
jegliche Sexualität unter 30 ist verboten
und und und.

Tanja erkennt auf ihrer Flucht, dass die Veränderungen irgendwie im Zusammenhang mit der
verschwundenen alten Kanzlerin stehen.
Die Suche nach ihr erlebt sie geschlechtslose Hybride, jugendliche Widerstandskämpfer
und einen fast perfekten Überwachungsstaat, der nur leider nicht mit einer agilen Frau
aus der Vergangenheit gerechnet hat.

Den Leser überkommt das schaurig-schöne Gefühl, dass dieses kommende Deutschland
seine Wurzeln eindeutig in der heutigen Gegenwart hat.
Und das der Schritt in den Albtraum des Jahres 2022 gar nicht so groß ist...

- - - - -

Kurzkritik:
eine schaurig-schöne deutsche Dystropie, bei der man zugleich lachen und
weinen möchte.
Lesenswert!

- - - - -


TANJA KRIENEN
"SCHÖNES GRÜN
2022 - die nicht überleben wollen"

ISBN 13: 978-3-938403-80-8
Preis: ? 8,50

« Letzte Änderung: 14. Oktober 2007, 21:13:15 von Rene »
Gespeichert
"Wer schweigt, von dem wird angenommen, dass er zustimmt." (Papst Bonifatius VIII)

Greifenklaue

  • Großmagier
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 761
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: ERSTER SF ROMAN IM NEUE WELTEN VERLAG: SCHÖNES GRÜN
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2007, 00:38:19 »

Die Autorin heißt Tanja und die Hauptfigur auch???

Wann erscheint er? Etwa schon zur Messe Essen?
Gespeichert
"Die Unendlichkeit des Wartens zerfließt im Augenblick der Erfüllung!" (Mandara) - Fanzine Greifenklaue #5 out now!



Mehr unter oder www.greifenklaue.de

Rene

  • ProstFan
  • Erzmagier der kleinen Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1723
  • Aktueller Charakter: Prinz Assandrik (Ki-Krieger,aktueller "Besitzer" von Anaquett?a)
  • I scare becaus' I care!
    • Profil anzeigen
Re: ERSTER SF ROMAN IM NEUE WELTEN VERLAG: SCHÖNES GRÜN
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2007, 11:53:00 »

Jawohl, die Hauptfigur trägt den gleichen Namen wie die Autorin.
Ist quasi, tja, wie soll man das nennen? Fiktiv Post-Autobiographisch?  ;)

Und: JAWOHL! Der Roman ist JETZT GERADE IN DEN HANDEL GEKOMMEN!

Und somit ist er auch ab heute (bis Sonntag) auf der SPIEL 07 in ESSEN am NEUE WELTEN-Stand
in Halle 6, Stand 07 (gegenüber der GFR) käuflich zu erwerben!

Kommt und holt's euch!
Jawohl!

 :dafür:
Gespeichert
"Wer schweigt, von dem wird angenommen, dass er zustimmt." (Papst Bonifatius VIII)
 

Seite erstellt in 0.09 Sekunden mit 37 Abfragen.