PRS - Rollenspiel Forum

  • 18. November 2018, 05:54:27
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Helft mit bei der Entstehung von PRS 2.0. Ihr sagt, was verbessert werden soll und was ihr toll findet. Diskutiert im Forum mit!

Autor Thema: D&D von Feder und Schwert übernommen.  (Gelesen 1394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
D&D von Feder und Schwert übernommen.
« am: 13. Juni 2004, 17:14:48 »

Anscheinend wird Dungeons und Dragons in Zukunft von Feder und Schwert publiziert. Damit scheint Amigo aus dem Rennen zu sein und sich auf Brettspiele zu konzentrieren.

Feder und Schwert hat damit ein richtiges Arsenal an Rollenspielen und dürfte damit der größte deutsche Rollenspielverlag sein.



Viele Grüße,

Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

Greifenklaue

  • Großmagier
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 761
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
D&D von Feder und Schwert übernommen.
« Antwort #1 am: 26. August 2004, 18:57:48 »

Das ist in der Tat "interessant"!



Ich bin gespannt, wo der weg hinführt.



Es gibt ja schon wildeste diskussionen um`s siezen, neue/alte Rechtschreibung, Eberon etc. ...



Gespannt bin ich jedenfalls, wie es läuft!!!
Gespeichert
"Die Unendlichkeit des Wartens zerfließt im Augenblick der Erfüllung!" (Mandara) - Fanzine Greifenklaue #5 out now!



Mehr unter oder www.greifenklaue.de

Rene

  • ProstFan
  • Erzmagier der kleinen Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1723
  • Aktueller Charakter: Prinz Assandrik (Ki-Krieger,aktueller "Besitzer" von Anaquett?a)
  • I scare becaus' I care!
    • Profil anzeigen
D&D von Feder und Schwert übernommen.
« Antwort #2 am: 26. August 2004, 20:23:34 »

Zitat von: Greifenklaue


Ich bin gespannt, wo der weg hinführt.

Es gibt ja schon wildeste diskussionen um`s siezen, neue/alte Rechtschreibung, Eberon etc. ...







Naja, so richtig spannend find ich das eher nicht, denn das, was D&D groß gemacht hat, nämlich coole Kreaturen mit wippenden Brüsten, wird es eh nie mehr geben.

 :wink:
Gespeichert
"Wer schweigt, von dem wird angenommen, dass er zustimmt." (Papst Bonifatius VIII)

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
D&D von Feder und Schwert übernommen.
« Antwort #3 am: 26. August 2004, 23:28:49 »

Tja, D&D nicht, aber Du hast ja unsere neuesten Zeichnungen noch nicht gesehen!  :twisted:

Und hättest Du sie gesehen, dann wüßtest Du: wir auch nicht  :D

Allerdings wird wohl die ein oder andere leicht erotische Zeichnung dabei sein. Nur großbusige Monster gibt es halt nicht.



Viele Grüße,

Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

Greifenklaue

  • Großmagier
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 761
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
D&D von Feder und Schwert übernommen.
« Antwort #4 am: 26. August 2004, 23:41:16 »

Naja, ich geh mal davon aus, dass D&D nicht durch leichtbekleidete Heldinnen groß geworden ist - nicht nur...  :D





Aber wenn du dich dafür interessierst, truant übersetzt eine reihe d20-Abenteuer, deren Original-Firma absolute Klischeebilder benutzt.  :shock:



Ich guck mal, ob ich dazu gerad was finde!!!
Gespeichert
"Die Unendlichkeit des Wartens zerfließt im Augenblick der Erfüllung!" (Mandara) - Fanzine Greifenklaue #5 out now!



Mehr unter oder www.greifenklaue.de
 

Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 51 Abfragen.