PRS - Rollenspiel Forum

Allgemeines => Kneipe => Thema gestartet von: Rene am 09. Juni 2007, 01:27:47

Titel: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 09. Juni 2007, 01:27:47
Ja, wem geht es nicht so, daß er mal rumjammer mag, und
grad kein Frisör oder Lebensabschnittspartner zur Stelle ist?

Hier ist ersatzweise wenigstens die Stelle.
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: Rene am 09. Juni 2007, 01:32:44
Also, ich bin im Boulevard-Bereich nicht wirklich gut informiert,
aber stimmt es, daß Paris Hilton, die aufgrund ihrer
Uneinsichtigkeit bzw. Dummheit zu 45 Tagen Knast verurteilt wurde,
jetzt bereits nach DREI tagen wieder raus ist und ersatzweise Luxus-"Haft"
in ihrer Villa schiebt unter dem Vorwand gesundheitlicher Umstände? ? ?

Falls das stimmt, jammer ich hier mal in aller Öffentlichkeit,
wie unsagbar mich das anekelt
(selbst wenn das in bestimmten Teilen der usa wg.
Überfüllung der Knäste "üblich" sein mag)!
 :P
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: blacksuit am 11. Juni 2007, 19:36:55
die bekommt nur weil se einmal menschlich ist beim Richter totalen Nachlass... übel kacka das!
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: Rene am 13. Juni 2007, 00:56:11
DAS versuche ich mir grad mal vorzustellen
"Paris Hilton" und "menschlich"...
 :P
tut mir leid, bekomme ich in einem Satz nicht zusammen.

Für mich ist diese Frau das Paradebeispiel des PLASTIC PEOPLE,
was bekanntlich das exakte Gegenteil vom echten Menschen ist.
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: Neadred am 13. Juni 2007, 09:35:51
Gemach Gemach Jungs!
Die Hilton ist wieder im Knast. Der Richter der sie überhaupt verknackt hat, hat sie wieder Retour in die graue Zelle gesteckt!
Damit hat er die Gerechtigkeit wieder ein Stückweit hergestellt!

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: Askaroth am 15. Juni 2007, 11:36:28
Leider Gottes ist dies aber nur geschehen, weil Menschen- und Bürgerrechtsinitiativen sich zu tausenden beschwert haben. Innerhalb von 24 Std. wurden in Unterschriftenaktionen über 800.000 (!) Unterschriften gesammelt, um datt Hilton-Gerät wieder in den Bau zu bringen.
Dazu kam dann ein wohl klärendes Gespräch mit ihrem PR Berater - sonst wäre sie wohl noch immer frei. Leider ist es nur ein kleiner Teil der Gesellschaft, welcher die Regelbefolgungen durchsetzt - und auch die brauchen Geld . . .
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: Neadred am 15. Juni 2007, 15:19:31
Das glaube ich nicht, der Richter hat sie ja überhaupt zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Es hätte ja auch eine Bewährungstrafe geben können!

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: Rene am 16. Juni 2007, 12:20:35
Wenn ich das recht mitbekommen habe, hat der Gefängnisdirektor sie freigelassen.
Ob ihm Hiltons-PR-Berater dafür einen kostenlosen Aufenthalt im Hilton-Hotel
(nicht zu verwechseln mit "One Night in Paris" :twisted: )
zugasagt hat, möchte ich mal nicht unterstellen.
 ::)
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: blacksuit am 20. Juni 2007, 18:24:49
Rene pass bitte auf sonst wäre dass das dritte Gespräch bei dem ich nicht mehr mitreden darf.
merkwürdigerweise soll sie ja jetzt aber einzelhaft und exotisches Essen bekommen haben.. naja diese eine Comedian hat sich ja über die Hilton lustig gemacht bei den Awards.
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal... (Vers. 2.0)
Beitrag von: Rene am 20. Juni 2007, 23:54:29
Naja, dass die Hilton-Göre so dusselig war, sich bei Schmuddelspielchen filmen zu
lassen, ist ja nu allgemein bekannt und bestimmt kein Grund mehr für den 18er Bereich,
zumindest solange nicht über den Inhalt diskutiert wird, der aber soweit ich weiß nicht
so prickelnd sei soll. Auch wenn man Geldausgeben zum Lebenszweck gemacht hat,
kocht man halt trotzdem nur mit Wasser.

Aber jetzt mal zu einem anderen Thema als P.H.!
Der Threat ist ja eigentlich dafür da, dass ihr über eure Wehwechen jammert könnt!
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 23. Juni 2007, 11:10:57
Mir macht mein Auto sorgen!
Es fängt an zu ruckeln  läuft nicht rund und ab und zu läuft er ganz normal!
Reparieren lohnt sich nicht da, der TÜV uns sowieso scheiden wird!  :-[

Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 23. Juni 2007, 14:37:30
Meins ist stehengeblieben. Einen Monsat nachdem ich in der Werkstatt 500 Euro ausgegeben habe. Das macht Laune!!!
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 23. Juni 2007, 20:21:16

Mir macht mein Auto sorgen!
Es fängt an zu ruckeln  läuft nicht rund und ab und zu läuft er ganz normal!
Reparieren lohnt sich nicht da, der TÜV uns sowieso scheiden wird!

Neadred
Meins ist stehengeblieben. Einen Monsat nachdem ich in der Werkstatt 500 Euro ausgegeben habe. Das macht Laune!!!

Doppel-Autsch!
Ich fühle voll mit.
Nach langem hin und her hab ich bei meinem Alten Töffi auch teuer Reperatur reingestopft,
da ich ihn irgendwann als Oldtimer aufbewahren wollte -
4 Monte später (im März) ist mir einer reingedonnert. Totalschaden.

Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 24. Juni 2007, 12:10:43
Nach dem Abschleppen steht übrigens so gut wie fest: ein neuer muss her!
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 24. Juni 2007, 12:21:28
Nach dem Abschleppen steht übrigens so gut wie fest: ein neuer muss her!

Na, dann hat Deine Werkstatt vorher ja ganze Arbeit geleistet! 
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 24. Juni 2007, 13:06:50
Zitat
Na, dann hat Deine Werkstatt vorher ja ganze Arbeit geleistet!
Jain. Ist einer, der bis vor nem Jahr ne freie Werkstatt gemacht hat und nettewrweise meinen Wagen weitermacht. Sehr fair.

Es scheint nur so, dass der Motor nen Haarriß hat, welcher Angase ins Kühlwasser drückt und umgekehrt Wasser in den Motor saugt. Schwer zu diagnostizieren. Auslöser war nämlich eigentlich n Mardserbis im Hauptkühlschlauch, zu dem anschließend eine defekte Zylinderkopfdichtung kam sowie zwei Wochen ein weiteres undichtes Bauteil...

Das DAZU noch ein Haarriß im Motor ist, nunja, drei von vier Problemen behoben  :-))
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 24. Juni 2007, 13:30:35
"Kenny, hier die gute Nachricht: Die Operation ist gut verlaufen.
Hier die schlechte: wir haben versehentlich eine heiße Kartoffel statt deines Herzens eingesetzt.
Du hast noch 2 Sekunden zu leben."

3/4 ist nicht schlecht. Hilft aber letztlich dann auch nicht, oder?
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 24. Juni 2007, 13:37:51
Zitat
3/4 ist nicht schlecht. Hilft aber letztlich dann auch nicht, oder?

Schon richtig, aber anlasten möchte ich das keinem...

Außerem ist es ne tolle Geschichte und bringt mir bestimmt ner Menge EP...
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 24. Juni 2007, 19:09:49

Außerem ist es ne tolle Geschichte und bringt mir bestimmt ner Menge EP...


Schade, dass es im "wirklichen" Leben beim Stufenaufstieg keine besonderen Fähigkeiten
dazu gibt...
 :ritter:
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Askaroth am 24. Juni 2007, 20:07:09
Gibts doch! In Form von:
De-Eskalations-Strategien
bzw. Frust-Abbau (anschliessend)

Blöderweise sagt mir keiner, wann man ne Stufe aufsteigt !
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 25. Juni 2007, 10:11:12
Juhu ich bin nicht der einzige, der Probleme mit seiner Karre hat.  ::) Zuerst sah es nur so aus das ich ihn wenigstens bis ende seines Tüv´s fahren kann, weil die Reperatur für neu TüV zu teuer ist aber mittlerweile lässt er mich immer wieder im Stich.
Aber find mal ein gutes bezahlbares Auto. Die Händler kommen gleich immer mit dem Spruch: "Dass ist schon ein guter Preis, da ist nicht viel zu machen!"  LEUTE IHR NERVT!!! DIE GEWINNMARGE IST AUCH BEI TAUSEND WENIGER IMMER NOCH GROß GENUG!!!!!!  >:(
Das musste mal raus!  :oops:

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 25. Juni 2007, 10:36:36

Blöderweise sagt mir keiner, wann man ne Stufe aufsteigt !


Das merkt man von alleine. Ein hoher Skill in Laßt-mich-in-Ruhe und
Ja-ja-is-ja-gut-du-hast-Recht-(und-ich-meine-Ruhe)
weisen auf eine höher Stufe durch LP (Leid-Punkte) hin.


Aber find mal ein gutes bezahlbares Auto. Die Händler kommen gleich immer mit dem Spruch: "Dass ist schon ein guter Preis, da ist nicht viel zu machen!"  LEUTE IHR NERVT!!! DIE GEWINNMARGE IST AUCH BEI TAUSEND WENIGER IMMER NOCH GROß GENUG!!!!!! 
Das musste mal raus!


Jeah, so war das hier gedacht.
Und wo du recht hast!
Ich hatte auch grad das Mißvergnügen der Autosuche bei begrenztem Budget.


Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 25. Juni 2007, 21:44:26
Ich hab einen gefunden zu vernünftigem Preis mit vernünftigen Kat, günstigerer Versicherung und Steuern. Cool.  :unwürdig:

Wo ist der das Leben ist schön-Thread...  :D
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: blacksuit am 25. Juni 2007, 21:56:18
Wahh ich versteh nicht viel von Autos, aber ich jammer jetzt auch mal: ich leide voll unter Zukunftsängsten. Mein Abi-durchschnitt ist so 3,0, aber alles was ich so studieren will fängt mit nem NC von 2,3 an.. das macht mich voll fetig...
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 25. Juni 2007, 23:04:31
Das klingt nach Wartesemestern!!!
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 26. Juni 2007, 00:31:18
...oder arbeiten gehen...  ::)
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: blacksuit am 26. Juni 2007, 20:25:08
leider ist es so dass Wartesemester irgendwie auch schon NC´s bekommen... z.B. in Psychologie da ist NC 1,2 gewesen und für Wartesemestler 2,0.. war nur nen Beispiel.
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 27. Juni 2007, 00:08:57
Schau dich doch mal um, ob die Fächer, die dich interessieren, bundesweit einen NC haben.

Evtl. kommst du an einer anderen Uni ohne rein. Und sollte dich Heimweh nach Hotel Mama ergreifen,
kannst du dann ja wieder wechseln ohne NC-Hürde (brauchst nur noch einen Platz).
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 27. Juni 2007, 10:09:30
Oder dich schonmal in irgendwas einschreiben und die Vorlesungen besuchen, die dich interessieren. Das ganze als Wartesemester garniert.
Voila!

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: blacksuit am 15. Juli 2007, 16:52:46
Schau dich doch mal um, ob die Fächer, die dich interessieren, bundesweit einen NC haben.

Evtl. kommst du an einer anderen Uni ohne rein. Und sollte dich Heimweh nach Hotel Mama ergreifen,
kannst du dann ja wieder wechseln ohne NC-Hürde (brauchst nur noch einen Platz).


Naja ich wohne bei meinem Vater und in nicht mal nem Jahr bin ich heir raus mit meiner Freundin zusammen in ner eigen (ofern wir dann noch zusammen sind aber da bin ich sehr zuversichtlich!)

Wie war das mit den Vorlesungen als Wartesemester gemeint?
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Ingo am 15. Juli 2007, 17:04:31
Wenn Du Dich bewirbst und warten muß könntest Du zwischendurch eine Ausbildung macht. Firmen mögen das, wenn man einen Lückenlosen Lebenslauf hat und nicht irgendwie rumhing.
 :uff:
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: blacksuit am 15. Juli 2007, 18:16:12
naja cih würde dann Zivi machen... aba is es nciht blöd einfahc so ne ausbildung zu machen wenn die mich gar nciht interessiert oder was mit mit sozilaem zu tun hat?
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Ingo am 16. Juli 2007, 11:47:06
Wieso? Mach doch eine Ausbildung im entsprechenden Bereich, als Grundlage für das Studium.  :-))
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: blacksuit am 16. Juli 2007, 18:45:21
was gäbs da im Breich für soziales? Oder ne site wo ichs nachlesen kann?
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 16. Juli 2007, 21:21:35
Schau doch mal hier:

Ministerium direkt - http://www.bmfsfj.de/Politikbereiche/Freiwilliges-Engagement/fsj-foej.html
GroßeAnbieterauswahl: http://www.pro-fsj.de/

Gute Infos zum Einlesen bietet aber auch Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Freiwilliges_Soziales_Jahr
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: blacksuit am 17. Juli 2007, 14:00:37
JA, mit dem sozialen Jahr kenne ich mich schon ein wenig aus.. aber das Problem ist dass ich bei Zivildienst mehr verdiene als beim sozialen Jahr. (Ich mache Zivildienst, kein Wehrdienst)
Kann man ein soziales Jahr auch noch nach seinen absolvierten Zivildienst antreten?
Jemand noch ne andere Idee als soziales Jahr?
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 17. Juli 2007, 19:36:14
Um ein Jahr abzuhängen, sozusagen?

Hmm, an der Berufschule kann man ein Berufseinstiegsjahr machen, da werden aber meist Auszubildungswillige geparkt, wenn ich das jetzt etwas böswillig sagen will. Also, Du verbesserst damit kaum Deine Berufschancen.

Vielleicht ein längeres Berufspraktikum?
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Askaroth am 25. Juli 2007, 22:34:43
Bääh, heute könnt ich kotzen^^
Hier bin ich recht. Zuerst hat mein Mainboard mir den krieg erklärt.
Als sich das erledigt (und ich ein neues) hatte, durfte ich feststellen, dazu brauche ich ja auch ein neues netzteil (auch wenn das alte noch kein halbes jahr alt war). Nungut . . . Als das eigebaut war und ich feststellen durfte, das es nur IDE slots für (CD/DVD) Laufwerke gibt für festplatten aber nur der  SATA Anschlüße zur verfüguing stehen (und es so gut wie nirgendwo einen passenden adapter gibt) . . .
Jetzt ist mein rechner frisch und meine grooße festplatte hab ich in den rechner meines weibchens eingebaut, damit ich wenigstens auf meine daten zugreifen kann . . .
Und meine Soundbearbeitung findet keine einzige dateio mehr. da müsste ich jetzt hunderten von schnipseln ihren jeweils neuen pfad angeben  :explode:
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 27. Juli 2007, 08:15:14
Mein Vorgesetzter bei UPS ist doof, der kommt immer nur dann vorbei wenn die Kacke am dampfen ist, und dann motzt er immer nur rum.  :dagegen:
Freu mich auf mein Urlaub!

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 10. August 2007, 11:09:46
Mein Vorgesetzter bei UPS ist doof, der kommt immer nur dann vorbei wenn die Kacke am dampfen ist, und dann motzt er immer nur rum. 


Dann hat er seinen Job ja voll erfüllt, denn zum Motzen sind Chefs ja da!
Was sollten sie denn sonst tun? Geld zählen?
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 10. August 2007, 13:53:29
Das wäre mir lieber! Denn dann könnte ich in RUHE meiner arbeit nachgehen.  >:(
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: blacksuit am 08. September 2007, 14:54:39
Mit´m PC kenn ich mich nie aus, das überlass cih anderen :-)=)
Wegen Schule und Studium ham mich die Ferien echt tierisch entspannt! Und amch mir gerade gar keinen Kopf!
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Askaroth am 30. September 2007, 14:50:03
Und mal wieder eine Woche, nach der ich echt Amok laufen könnte:
Letzten Samstag kam der Brief vonner Uni - noch 2 Wochen, um mein Prüfungssemester bestätigt zu bekommen, sonst werd ich exmatrikuliert. Am gleichen tag bekam ich ne mail des Profs, dessen Schein mir für eben jenes Prüfungssemesters fehlt mit der Ansage "Ich bin ab nun 2 Wochen im Ausland" . . .
Eine wahnsinns-Rennerei durch Ämter und Studiensekretariate, um nicht (1,5 Semester vor Abschluß) noch von der Uni zu fliegen...
Am Montag hat meine Freundin dann aufm Weg zur Arbeit unser Auto zerlegt und reparieren lohnt da auch nicht mehr...
Zuguterletzt habe ich seit Donnerstag tierische Schmerzen in der Schulter und werde morgen mit Verdacht auf Gelenkkapselbruch "geröncht" - wünscht mir Glück, sonst wars das erstmal mit Abenteuer schreiben etc. , denn dann würde mein rechter Arm für MIN. 8 (!) und bis zu 15 Wochen ruhig gestellt . . .
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 01. Oktober 2007, 23:54:44
Wenn Einslive noch die "Gurke der Woche" vergeben würde, dann wärst du ein heißer Kandidat für diesen Preis!  :-)=)

Aber im Ernst: Ich drücke dir die Daumen, das sich alles in Wohlgefallen auflöst.

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 02. Oktober 2007, 17:25:05
wünscht mir Glück, . . .


Eigentlich wollte ich selbst ein bissi jammern, da ichs seit kurzem böse mit dem Miniskus habe,
aber ich schließ mich nu lieber Naedred voll an und
drück erst mal dir die Daumen!!

Und zum Glück brauchst du ja zum Aushelfen auf der SPIEL in ESSEN in 2 Wochen (17.-21.10.)
auch keinen Arm, nur nen Mund.
Und Zeit haste ja jetzt, wenn dich dein Prof hängen läßt.
(P.S.: Galgenhumor; aus eigenem Erfahrungsschatz!)

 :-*
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Askaroth am 08. Oktober 2007, 15:19:48
Langsam wirds alles wieder . . .

Dank der guten Frau im Prüfungsamt (und meiner grandiosen Bestechungsaktion in Form von selbstgebackenen Muffins) habe ich meine Scheine und mein Urlaubssemester bekommen.
Die Ines holt heute unser neues Auto ab und ich kann meinen Arm sogar ab und an schmerzfrei bewegen^^
Was ich damit hab, ist immer noch nicht klar - nix an den Knochen, keine systemische Erkrankung . . . vermutlich son Entzündungs-Schleimbeutel am oder im Gelenk und der drückt dann auf Nerv, Sehne und Muskel - aber das sollte von allein wieder weggehen.
ToiToiToi
Ich darf also weiterleben und ihr wieder wie gewohnt weiter jammern  :-)=) :super:
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Fanni am 09. Oktober 2007, 10:47:05
Schonmal den Rheumafaktor im Blut testen lassen?
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Askaroth am 16. Oktober 2007, 11:11:02
Yap - negativ
Es gibt aber sogenanntes Weichteil-Rheuma, welches eigentlich eher bei Frauen in den Wechseljahren auftritt.
Das ist damit wohl nicht nachvollziehbar . . .
Ich hoffe jetzt einfach mal, das geht von allein, sonst muß ich mich wohl wegschmeissen und nach Ersatz umsehen.... :-)=)
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 17. Oktober 2007, 09:58:43
Warte ich habe da was für dich ein fast neuer Arm frisch abgeschlagen auf der Ringcon.  :-)=)

Es könnte ja auch ein Kalkherdr im Arm sein!

Gruß
Neadred

Edit  meint das D sollte nicht fehlen!
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 18. Oktober 2007, 11:56:16
Ich hoffe jetzt einfach mal, das geht von allein, sonst muß ich mich wohl wegschmeissen und nach Ersatz umsehen....

Wenn du Ersatz gefunden hast, sag Bescheid!
Könnte ich auch dringend gebrauchen...
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 19. Oktober 2007, 09:41:05
Schaut eich nur bei Schwertkampf Workshops um da könnte das eine oder andere Abfallen!  :-)=)
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Askaroth am 28. Oktober 2007, 10:26:14
Gute Idee - ich frag mal beim örtlichen LARP-Verein !
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 30. Oktober 2007, 13:28:32
Nee die Prügeln sich nur mit Schaumstoff umwickelten Stangen. Schau lieber bei echten Schwertkampfvereinen vorbei!

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 27. Dezember 2007, 23:15:30
Da ich  nicht glaube, dass das Leben inzwischen allseits besser geworden ist,
lobe ich euch mal alle dafür, dass ihr zur Weihnachtszeit das
legitime Gejammer kurzzeitig eingestellt habt und besinnlich
eure Sorgen hintenangestellt habt, um den Bedürftigen beizustehen.
Brav!
Ho Ho Ho

Und jetzt dürft ihr das Eingestellte wieder einstellen, damit ihr
befreit ins rosarot-superchicke neue Jahr gleiten könnt.
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 02. Januar 2008, 10:50:08
Okay!
Ich muss heute wieder arbeiten! :(
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 04. März 2008, 00:43:04
Ich hab's gestern beim Abspülen geschafft, mir die Zinke einer Gabel
unter den Fingernagel meines Zeigefingers zu rammen.
Gab chickes rotes Spülwasser.

Und tut heute noch weh.

(Ach, ne, "tut" soll man ja nicht sagen, also: )
Es weht heute noch (  :-\ )
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 04. März 2008, 09:35:19
Oh ja unter dem Fingernagel ist es besonders fies!  :(

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 05. März 2008, 10:53:55
Wollte mir heute für mein EPSON Drucker ein Patronen Set bei " Geiz ist Geil!"  kaufen und durfte feststellen, dass diese von  29,99 auf 37,99 Euro angestiegen sind. Das ist eine Preissteigerung von satten 25 Prozent. Ich könnte kotzen, da ich für den Drucker schon nicht wenig ausgegeben habe!  >:( >:(
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Rene am 06. März 2008, 00:39:53
Die linken Socken!
Ist mir fast genau so mit deren Schwesterfirma passiert:

USB-Stick, 8 GB, Sony, in chicker Metalhülle;
zufällig gesehen (Keine Aktion!) für 27 Euro.
Als ich ihn am nächsten Tag holen wollte, hatten sie ihn auf 38 Euro hochgesetzt.
Grrrr.

Aber Tip für deinen Epson:
Ich drucke schon lange mit Ersatz-Tinte, die ich mir über PERL besorge.
Absolut keine Problem und kein Unterschied - außer, dass ich ca. 70% Kosten spare.
Kann ich nur empfehlen!!

- - - - -
Kleiner Nachtrag:
Jetzt haben sie den Stick auf 39,99 angehoben...
Sie dürfen ihn gerne behalten!
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Neadred am 07. März 2008, 21:39:36
PERL ? Kenn ich nicht! Aber danke für den Tip.  :-)=)

Mit dem USB Stick ist natürlich auch gemein!  Aber was erwartet man eigentlich von solchen Firmen!

Gruß
Neadred
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 08. März 2008, 12:55:22
Zitat
Ich drucke schon lange mit Ersatz-Tinte, die ich mir über PERL besorge.
Absolut keine Problem und kein Unterschied - außer, dass ich ca. 70% Kosten spare.
Kann ich nur empfehlen!!
Mach ich auch mit meinem Brother - der Laden heißt allerdings Pearl.

Allerdings hab ich dann mal zufällig auf dn Amazon-Marketplace geguckt, da war es gar nich günstiger...  :D

Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Don Kringel am 09. März 2008, 22:14:04
So, ich will mich jetzt auch mal aufregen.
Ich bin nachts um halb 4 von Geburtstag von ner Freundin zuhause gewesen (wobei ich dabei schon schlechtes gewissen hat früher zu gehn und so) und bin um 9 uafgestanden, um ein blödes Bild fertig zu machen, für die Planung von ner doofen Abizeitung, für ein Treffen, zu dem alle bis auf 1 etwa 1 1/4 Std zu spät kamen (!) wo dann weiterhin komplette unproduktivität geherrscht hat. und mit den dummen aufgaben, die ich letzten Freitag schon hätte fertig haben müssen, hat mir auch niemand helfen können, und ich kanns nicht, und muss es trotzdem machen. und Ich hab mal wieder kräftig gezeigt bekommen, dass ich konditionslos, technikvermurkst, und gleichzeitig noch nicht grad kräftig bin -.-... bei einem Treffen zu dem ich so gerne hinwollt, verspätet kam und dann etwa ne halbe std was zu tun hatte, bevor die hälfte schon wieder ging.
Und am liebsten würd ich mich jetz irgendwo hinsetzen und schlafen, aber ich hab immernoch doofe aufgaben zu machen -.-

ähm, ja.
morgen siehts wahrscheinlich halb so schlimm aus, aber jetz is laune+Tag= KAGGE!  >:(
Titel: Re: Ich jammer jetzt mal! Oder: Warum das Leben scheiße sein kann...
Beitrag von: Greifenklaue am 10. März 2008, 01:17:28
Was sind denn das für blöde Aufgaben? *neugier*