PRS - Rollenspiel Forum

  • 25. September 2018, 10:08:42
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir haben jetzt einen Telegram News Kanal für alle mobilen Geräte und PC: telegram.me/pyramos

Autor Thema: Nadrag - Die Sprache der Zwerge  (Gelesen 838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Der Lachende Zwerg

  • Entwickler in Ausbildung
  • Großadept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 242
  • Aktueller Charakter: Magus Bartholomäus Septimus
  • Ist ja schlumpfig!
    • Profil anzeigen
Nadrag - Die Sprache der Zwerge
« am: 12. Mai 2014, 14:19:05 »

Objektiver und Subjekter Plural wird durch den  Suffix ?or bzw. ?ir angezeigt, handelt es sich sowohl um objektiven als  auch subjektiven Plural, heißt der Suffix ?ur. Endet das Wort auf einen Vokal, wird ein -r- eingeschoben.


Pronomen gibt es nicht, stattdessen wird der subjektive Bezug durch den Präfix angezeigt:


                1. Person (Ich/Wir) ? No-

                2. Person (Du/Ihr) ? Da-               

                3. Person (Er/Sie) ? Ka-


Werden Verben reflexiv benutzt, so fällt das Objekt weg und der subjektive Präfix wird lang betont.

Artikel gibt es nicht, genauso wenig wie Geschlechter.
 
Die Vergangenheitsform wird durch den Suffix -n angezeigt. Das Futur ist am auf das Prädikat folgenden Zusatz "Kor Nauring" (in Zukunft) zu erkennen.

Der Infinitiv, der ansonsten im gesprochenen Nadrag keine Anwendung findet, ist der Imperativ. (Es ist anzumerken, dass es durch den fehlenden subjektiven Bezug keine Unterscheidung zwischen einem Imperativ im Singalur oder Plural gibt.)

Satzstellung zeigt durch die Leserichtung von links nach rechts in der Regel auch die Richtung der Verben, der Zugehörigkeit usw. an. Dadurch gibt es kaum alternative Satzstellungen, aber Fallunterscheidungen werden überflüssig.

Genau wie bei uns gibt es Kettennomen, allerdings wird das bedeutendste Nomen VORNE angestellt.


Bsp.:       Unser König ruft dich. ? Nokunungrir darûk.

              Du rufst unseren König. ? Darûk nokunungrir.

              Du riefst unseren König. ? Darûk nokunungrirn.

              Du wirst unseren König rufen. ? Darûk nokunungrir kor nauring.

              Ruf/Ruft unseren König! ? Rûk nokunungrir!

              Ich rufe dich. ? Nodarûk.

              Ich rufe mich. ? Nôrûk. (Nur als Beispiel, macht eigentlich eher weniger Sinn...)

              Pjorgar, Sohn des Pjorgor, Sohn des Anthagor, aus dem Hause Cerendals - Pjorgar dar Pjorgor dar Anthagor ûs
              Wargcerendhal

              Gamdin Schattenbann aus dem Hause Gamdors - Gamdin Brakkamorgoth ûs Warggamdor
Gespeichert
“If more of us valued food and cheer and song above hoarded gold, it would be a merrier world.”

J. R. R. Tolkien

Der Lachende Zwerg

  • Entwickler in Ausbildung
  • Großadept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 242
  • Aktueller Charakter: Magus Bartholomäus Septimus
  • Ist ja schlumpfig!
    • Profil anzeigen
Re: Nadrag - Die Sprache der Zwerge
« Antwort #1 am: 12. Mai 2014, 14:23:19 »

Und hier noch einige Vokabeln:

aber - Ak
auf - Och
aus - Ûs
Bann - Brakka
bannen - Brak
Blut (auch Haus/Geschlecht) - Warg
Bronze - Bolgir
Bruder - Tuk
da - Gerch
Dämon - Gother
Dank - Tak
danken - Takin
Diener - Under
Drache/"Achtung!" - Drakka
Elb - Lagur
Feind - Thrîs
Fluch/"Verdammt!" - Bartsul
Freund - Troin
geben - Tok
gehen - Rak
Gold - Gulir
groß - Thrîsn
haben - Gârfing
hier - Ôrgul
Höhle (heimisch) - Boch
Höhle (unwirtlich) - Brak
in - Kor
ja - Da
kämpfen - Kromoch
König - Kûnungr
Kupfer - Urmir
lachen - Lâkin
leben - Krâltun
lebendig - Krâl
Mensch - Mannar
mit - Ûn
Nacht - Noks
nehmen - Loch
nein - Nû
Pfui! - Werg!
reden - Ret
Reich - Rîn
Reise - Relnak
rufen - Rûk
Schatten - Morgoth
Scheiße! - Brach!
schlafen - Matûn
Schuppe - Glak
sein - Thîn
Silber - Îsmir
sitzen/rasten - Grôn
sprechen - Tsak
stehen - Nach
stehlen - Lochnok
sterben - Nîtun
tot - Nît
und - Ûn
Volk - Thrim
von - Dar
Wort - Drag
Zahn - Tsakar
zu - Gun
zu Hause/Heimat - Groboch
Zukunft - Nauring
Zwerg - Nogoth
Gespeichert
“If more of us valued food and cheer and song above hoarded gold, it would be a merrier world.”

J. R. R. Tolkien

Ingo

  • Entwickler (PRS)
  • Erzmagier der höheren Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 3938
    • Profil anzeigen
    • Primäres ROllenspiel SysTem
Re: Nadrag - Die Sprache der Zwerge
« Antwort #2 am: 12. Mai 2014, 17:49:24 »

Sehr schön.

Bis auf Morgoth, da von Tolkien und zu bekannt. Vielleicht könnte man das ein wenig abwandeln. Sowas wie Morroth z.B. :)

Ansonsten gefällt mir das sehr gut. Das wäre auch was für einen offiziellen Zwergenband  :unwürdig:

Beste Grüße,
Ingo
Gespeichert
Kann Spuren von Wahrheit enthalten

Der Lachende Zwerg

  • Entwickler in Ausbildung
  • Großadept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 242
  • Aktueller Charakter: Magus Bartholomäus Septimus
  • Ist ja schlumpfig!
    • Profil anzeigen
Re: Nadrag - Die Sprache der Zwerge
« Antwort #3 am: 12. Mai 2014, 18:59:18 »

Das mit Morgoth war schon beabsichtigt, ich finde es gibt keinen besseren Klang für "Schatten". Aber alles was ich hier poste ist nur Gegenstand unserer Rollenspielgruppe und dient lediglich der Anregung anderer, wie und ob das ganze offiziell angewandt wird ist eine andere Frage.  :unwürdig:
Gespeichert
“If more of us valued food and cheer and song above hoarded gold, it would be a merrier world.”

J. R. R. Tolkien
 

Seite erstellt in 0.023 Sekunden mit 17 Abfragen.