PRS - Rollenspiel Forum

  • 23. Juni 2018, 02:34:15
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir haben jetzt einen Telegram News Kanal für alle mobilen Geräte und PC: telegram.me/pyramos

Autor Thema: Gary Gygax, der Erfinder des Rollenspiels, ist verstorben  (Gelesen 1768 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Greifenklaue

  • Großmagier
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 761
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de



Mit Gary Gygax ist am 3.3. ein der großen Persönlichkeiten des Rollenspiels verstorben. Er erlag nach mehreren Schlaganfällen einer Herzattacke.

1974 veröffentlichte Gary Gygax zusammen mit Dave Arneson die erste Version von Dungeons & Dragons und damit das erste Rollenspiel. Über Jahre versorgte er die Szene mit weiterem Material, erst mit TSR reichlich zu DnD, ADnD und Greyhawk ? erinnert sein an die Gord the rogue-Romane ? später bei verschiedenen Verlägen Dangerous Journeys, Legendary Adventures und Material zu d20.

Auf Cons, wie zuletzt dem GenCon 2007, zeigte er sich immer fanfreundlich und sprach mit jedem, auch in Deutschland war er einige Male ? ich erinnere mich an seinem Besuch auf dem FantasySpielFest 1999 in Rothenburg.

Gary Gygax ist einer der ganz wenigen Rollenspiel-Celebreties, die auch einer größeren Öffentlichkeit bekannt ist, so z.B. bei seinem legendären Abspannauftritt bei Futurama.

Mein Beileid seiner Familie und seinem Freundeskreis!

Seine Kurzbiografie: http://de.wikipedia.org/wiki/Gary_Gygax

Der Kondolenz-Thread bei Troll Lord Games: http://www.freeyabb.com/phpbb/viewtopic.php?t=4373
Gespeichert
"Die Unendlichkeit des Wartens zerfließt im Augenblick der Erfüllung!" (Mandara) - Fanzine Greifenklaue #5 out now!



Mehr unter oder www.greifenklaue.de

Rene

  • ProstFan
  • Erzmagier der kleinen Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1723
  • Aktueller Charakter: Prinz Assandrik (Ki-Krieger,aktueller "Besitzer" von Anaquett?a)
  • I scare becaus' I care!
    • Profil anzeigen
Re: Gary Gygax, der Erfinder des Rollenspiels, ist verstorben
« Antwort #1 am: 06. März 2008, 00:48:43 »

Puh, Hammer.

Da geht eine echte Rollenspiel-Legende.

I offer his whole family and all his friends my  condolences.


Zum Trost stelle ich mir vor, dass Gary nun im Rollenspieler-Himmel
eine phantastische Spielrunde zockt mit dem ebenfalls viel zu früh verstorbenen
Ulrich Kiesow (1949-1997), der ebenfalls stets den Kontakt zu
anderen Rollenspieler gehalten hat und wirklich ein netter Kerl war.

Gespeichert
"Wer schweigt, von dem wird angenommen, dass er zustimmt." (Papst Bonifatius VIII)

Rene

  • ProstFan
  • Erzmagier der kleinen Illusion
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 1723
  • Aktueller Charakter: Prinz Assandrik (Ki-Krieger,aktueller "Besitzer" von Anaquett?a)
  • I scare becaus' I care!
    • Profil anzeigen
Re: Gary Gygax, der Erfinder des Rollenspiels, ist verstorben
« Antwort #2 am: 09. März 2010, 21:36:49 »

Ist das wirklich schon

ZWEI JAHRE her?

Mann...
Hiermit sei an den zweiten Todestag von Rollenspiellegende Gary Gygax erinnert.

Wer ihn nicht kennen sollte (was ja eher unwahrscheinlich ist) lese bitte hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gary_Gygax

Tröstlich ist, dass er nur wenige Wochen vor seinem Herzanfall noch Spielrunden geleitet hat.
 :unwürdig:
Gespeichert
"Wer schweigt, von dem wird angenommen, dass er zustimmt." (Papst Bonifatius VIII)
 

Seite erstellt in 0.391 Sekunden mit 18 Abfragen.