PRS - Rollenspiel Forum

  • 22. Juni 2018, 17:20:17
  • Willkommen Gast
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir haben jetzt einen Telegram News Kanal für alle mobilen Geräte und PC: telegram.me/pyramos

Autor Thema: Armbrust VS Bogen  (Gelesen 5435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jonas

  • Helden von Eridas
  • Großadept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 294
  • Keyboard not found. Press F1 to search.
    • Profil anzeigen
    • Mein Facebookprofil
Re: Armbrust VS Bogen
« Antwort #15 am: 13. Dezember 2010, 22:16:08 »

und das hat auch nichts mit der Mitte zutun, 100pf (früher normal) also 50kg in der Luft zu ziehen ist (egal wer du bist [ok ein Kun´Tak´ruhr schafft das wohl]) schwer 
 :ritter:
Gespeichert
"Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten"

Johann Wolfgang von Goethe


chiaos
und bleibt auf dem Laufenden im Kampf gegen das organisierte Fairbrechen

Waaagboss

  • Helden von Eridas
  • Pro Adept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 211
  • Aktueller Charakter: Steffen,W?chter d. E.
  • Stamfede!!!
    • Profil anzeigen
Re: Armbrust VS Bogen
« Antwort #16 am: 14. Dezember 2010, 07:47:45 »

Ich hab selber ne Armbrust und oft mit welchen(stärkeren) geschossen.
ES GIBT KEINE 100kg SPANNKRAFT!!! >:( >:(
Gespeichert
Ein Ring ,
sie zu knechten,
sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben
 und ewig zu binden.
Im Lande Mordor,
wo die Schatten drohn.

Jonas

  • Helden von Eridas
  • Großadept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 294
  • Keyboard not found. Press F1 to search.
    • Profil anzeigen
    • Mein Facebookprofil
Re: Armbrust VS Bogen
« Antwort #17 am: 14. Dezember 2010, 17:11:32 »

Armbrüste mit mehr als 25kg sind Waffen und damit Waffenschein pflichtig, aber ich hab online noch mal recherchiert und fand heraus, dass man 100pf online ohne Waffenschein kaufen kann (aber dann illegal)
die 100pf werden auch heute noch benutzt, da man sie erstens ohne Metall bauen kann, und das einfacher als bei Pistolen oder Gewehren und zweitens da sie leiser sind als jeder Schalldämpfer
Gespeichert
"Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten"

Johann Wolfgang von Goethe


chiaos
und bleibt auf dem Laufenden im Kampf gegen das organisierte Fairbrechen

Waaagboss

  • Helden von Eridas
  • Pro Adept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 211
  • Aktueller Charakter: Steffen,W?chter d. E.
  • Stamfede!!!
    • Profil anzeigen
Re: Armbrust VS Bogen
« Antwort #18 am: 14. Dezember 2010, 17:20:11 »

Ja, PFUND aber nicht KG (ist ca. doppelt so viel)
Gespeichert
Ein Ring ,
sie zu knechten,
sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben
 und ewig zu binden.
Im Lande Mordor,
wo die Schatten drohn.

Jonas

  • Helden von Eridas
  • Großadept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 294
  • Keyboard not found. Press F1 to search.
    • Profil anzeigen
    • Mein Facebookprofil
Re: Armbrust VS Bogen
« Antwort #19 am: 14. Dezember 2010, 17:27:37 »

das ist mir klar aber es gibt noch straffere so um die 150pf aber die sind aus Kompositmaterialien und ich bezweifle, dass man so etwas (jedenfalls nicht auf diese Art und Weise) gebaut hat.
Gespeichert
"Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten"

Johann Wolfgang von Goethe


chiaos
und bleibt auf dem Laufenden im Kampf gegen das organisierte Fairbrechen

Waaagboss

  • Helden von Eridas
  • Pro Adept
  • *
  • Offline Offline
  • Geschlecht: Männlich
  • Beiträge: 211
  • Aktueller Charakter: Steffen,W?chter d. E.
  • Stamfede!!!
    • Profil anzeigen
Re: Armbrust VS Bogen
« Antwort #20 am: 14. Dezember 2010, 17:30:54 »

Immer noch nich 10kg Zugkraft :-)=)
Gespeichert
Ein Ring ,
sie zu knechten,
sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben
 und ewig zu binden.
Im Lande Mordor,
wo die Schatten drohn.
 

Seite erstellt in 0.024 Sekunden mit 17 Abfragen.